Das Zitat:

„Nicht nur was das Gehalt, sondern auch was weitere Nachfragen betraf, habe ich mir wesentlich mehr zugetraut und mich ganz subjektiv besser gefühlt.

Und daraufhin ist es inhaltlich noch interessanter geworden!

Vielen Dank nochmal für die so wertvollen Gedanken!

Wenn es dann um die Erhöhungsverhandlungen geht, melde ich mich wieder“.

(Kundin, 39 Jahre)

Zum Hintergrund dieser Kundenstimme: „Einstiegsverhandlung bei einem neuen Arbeitgeber“.

Die Kundin hatte nach mehreren Vorgesprächen, unter anderem auch mit einer Personalvermittlerin, nun ihr erstes Gespräch mit dem neuen Arbeitgeber. Es war ihr sehr wichtig, da sich mit der neuen Position auch ihre Lebensqualität deutlich erhöhen würde. Das bisherige sehr aufwendige tägliche Pendeln zum Arbeitsplatz würde wegfallen.
Bei der Vorbereitung auf die Einstiegsverhandlung bei dem potentiellen neuen Arbeitgeber haben wir uns darauf konzentriert, möglichst viel über den neuen Arbeitgeber sowie die Ansprechpartner, die es zu überzeugen galt, zu recherchieren.
Der Schwerpunkt lag weiterhin darauf, ihre eigenen Ziele für die Vertragsgestaltung gut herauszuarbeiten. Sie wollte sich letztlich natürlich auch finanziell nicht verschlechtern.

Die Erkenntnis und der Tipp: 

Es geht in einem guten und vertrauensvollen Arbeitsverhältnis natürlich auch ums Geld. Doch weiterhin müssen die Rahmenbedingungen stimmen, damit man sicher sein kann, im richtigen Unternehmen und am richtigen Platz zu sein.

 

Denken Sie nun, das klingt spannend? Ich hätte da durchaus auch ein Thema?

Dann lassen Sie uns gerne ein unverbindliches Erstgespräch führen. Oder abonnieren Sie zunächst einfach meinen Newsletter, um regelmäßig weitere Informationen und Tipps zu erhalten. Die Eintragungsfelder finden Sie direkt unter diesem Beitrag.

Jetzt Newsletter abonnieren und als kleines Dankeschön kostenloses E-BOOK "12 AHA-MOMENTE zum GEHALTSSPRUNG" sowie Vorlage fürs Jobtagebuch erhalten.

Sie haben sich bei GEHALTS SPRUNG für "SIE"! für den Newsletter eingetragen. Bitte überprüfen Sie Ihr Postfach und aktivieren Sie den Link.